Logo_Trionfini_Responsive
blockHeaderEditIcon

Slider_Startseite
blockHeaderEditIcon
Menu_hellblau
blockHeaderEditIcon
Startseite-01
blockHeaderEditIcon

Trionfini, Satz Druck Verlag AG

Ihre Druckerei am Bodensee

Druckerei Trionfini und Allgemeiner Anzeiger, zwei Namen, die seit über 60 Jahren eng miteinander verbunden sind. Die Kombination von Akzidenzdruckerei und Zeitungsverlag zeichnet unseren Betrieb aus.

Auf unserer Website finden Sie zu beiden Betriebszweigen ausführliche Informationen.  Hier lernen Sie unsere Leistungen kennen. Denn Sie, unsere Kundinnen und Kunden, stehen für uns im Zentrum. Wir sind gerne Ihr Dienstleister, beraten Sie in allen Fragen zu Werbung und Drucksachen für Privat und Geschäft.

Ihre Trionfini, Satz Druck Verlag AG

Startseite-02
blockHeaderEditIcon

Trionfini, Satz Druck Verlag AG - Allgemeiner Anzeiger

Trionfini_weiss
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Startseite-03
blockHeaderEditIcon
Kommentar zur aktuellen Lage

Wir sind für Sie da!

az. «Die Welt ist eine andere geworden», das hört man in diesen Tagen sehr häufig. Und tatsächlich scheint nichts mehr so, wie es vorher war. Denn die Einschränkungen im Alltag sind so gross und verunsichern so viele Menschen, dass wir uns in den neuen Herausforderungen verstricken, im Kreis drehen, in einen sogähnlichen Strudel von Fragen und Sorgen geraten. Dazu fällt mir eine Geschichte meines Opas ein. Er ist am Rhein aufgewachsen und hat beim Schwimmenlernen eine Regel fürs Leben gelernt: «Wenn dich ein Strudel erfasst, darfst du nicht dagegen ankämpfen, wild um dich schlagen und strampeln, denn dann verlierst du zu schnell deine Kraft und musst aufgeben. Du musst dich ruhig und konzentriert bis auf den Boden ziehen lassen, um dort kräftig seitwärts abzustossen und dich zu befreien.»
Niemand hat sich auf diese Situation vorbereiten können. Aber die Strudel-Regel hilft uns vielleicht auch hier. Bleiben wir ruhig, gefasst, und gelassen. Halten wir uns an die Vorschriften und konzentrieren uns aufs Kräftesammeln, auf die Entspannung und auf den Moment, in welchem wir uns wieder kraftvoll vom Boden wegstossen können.
So haben wir uns in der Redaktion entschieden, den Fokus nicht auf die schwindende Menge von Veranstaltungen und damit unserer Zeitungsseiten zu setzen und Schwierigkeiten zu diskutieren oder sie im Kreis zu reden, sondern gemeinsam mit Ihnen auf die Suche zu gehen, nach energiespendenden Momenten. Was haben Sie in der vergangenen Woche erfolgreich umgesetzt, um Ihren Alltag zu organisieren? Erzählen Sie uns von Kleinigkeiten, die Sie aufgestellt haben. Wie kann man heute Kontakte pflegen und trotzdem Abstand halten? Aus Respekt gegenüber gefährdeten Menschen und aus Rücksicht auf unser Gesundheitssystem zu Hause bleiben und trotzdem nicht den Koller bekommen? Schicken Sie uns Ihre Nachricht mit Ihrem Erfolgs- oder Geheimrezept, das etwa so lauten könnte: «Wir haben zusammen einen Kuchen gebacken und ihn unserer Nachbarin vor die Tür gestellt». Oder: «Ich kann, versunken und entspannt, meiner ersten Frühlingsblume auf dem Balkon beim Wachsen zuschauen». Wir setzen Ihre Aussagen dann grafisch um, ergänzen sie vielleicht mit einem Bild, das Sie mitschicken oder wir dazu aussuchen.
Wir möchten unsere Leser und Leserinnen auch auffordern, uns Fotos zu schicken. Wie ist der Blick von Ihrem Balkon? Aus Ihrem Küchenfenster? Gibt es dort etwas, was Sie gerade besonders freut? Um welche Tageszeit können Sie vielleicht sogar nach draussen gehen und in Ruhe eine Runde im Quartier drehen? Was fällt Ihnen dabei besonders auf? Ausserdem gibt es Menschen, die in ihrem Beruf gerade besonders gefordert sind. Kennen Sie jemanden, der im Spital arbeitet, in einer Drogerie oder Apotheke? Haben Sie spezielle Wünsche oder Aufmunterungen für die Mitarbeitenden in den Lebensmittelgeschäften? Möchten Sie jemandem eine Nachricht schicken, sich bedanken? Oder möchte sich jemand aus dem Gesundheitswesen oder vom Verkauf zu Wort melden?
Wir möchten alle Generationen auffordern, mitzumachen. Kinder können Zeichnungen einsenden, Jugendliche ihren Blickwinkel schildern oder im Schnappschuss auffangen. Wo seid ihr? Junge und jüngste Generation? Wie ist euer Eindruck von dem, was die Erwachsenen als historisch ausserordentlich bezeichnen und ihr auch nicht ganz fassen könnt? Was schränkt euch ein? Wie bringt ihr eure Laune wieder auf eine angenehme Höhe?
Startseite-04
blockHeaderEditIcon

 


Wenn Sie uns Texte schicken möchten, schreiben Sie uns einen Brief, eine Karte oder eine E-Mail mit angehängtem Worddokument. Egal, ob Sie Ihre Erlebnisse in einen Aufsatz verpacken möchten oder einfach nur eine Zeile mit Ihrem persönlichen Aufsteller verfassen oder eine Idee von oben aufgreifen. Die Redaktion wird daraus eine Auswahl treffen und für die nächsten Ausgaben einen Auszug aufbereiten. Woche für Woche können sich unsere Leserinnen und Leser auf die möglichst umfangreiche Ausgabe des Allgemeinen Anzeigers freuen, sich austauschen und von anderen lesen. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und wünschen Ihnen allen, mit welcher Aufgabe Sie auch immer gerade betraut sind, Durchhaltewillen und freudvolle, Kraft spendende Abwechslungen. Bleiben Sie gesund!
 
Ursina Trionfini
Ihr Verlag Allgemeiner Anzeiger, Redaktion und
das
ganze Team der Trionfini, Satz Druck Verlag AG

 

oeffnungsz
blockHeaderEditIcon

Abgesagte Veranstaltungen
in unserer Region

Um eine drohende Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden, müssen leider einige
Veranstaltungen in unserer Region abgesagt oder verschoben werden.

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, veröffentlichen wir auf unserer
Webseite die Informationen zu abgesagten oder verschobenen Anlässen.

Veranstalter, welche von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, senden
ihre Nachricht (was, wann, wo abgesagt oder verschoben wurde) per E-Mail
an: anzeiger@trionfini.ch mit dem Vermerk: Publikation Webseite.

Der Verlag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Liste.


 

Datum Veranstalter Anlass abgesagt/verschoben
Frauenverein Münsterlingen Spaghetti-Plausch verschoben
14. April Samariterverein Altnau u. Umgebung Kurs Lebensretter abgesagt/nächste
Möglichkeit: 17.9.2020
27. April Evang. Kirchgemeinde Altnau Kirchgemeindeversammlung prov. verschoben
auf 22.6.2020
   

 

 

 

 

Annahmeschluss
blockHeaderEditIcon

 

 

Startseite-05
blockHeaderEditIcon
Startseite-06
blockHeaderEditIcon

Renovieren und Bauen

Isolieren lohnt sich in jedem Fall

Über diesen Link finden Sie die Sonderseiten vom 21. Februar 2020.

Die Sonderseiten «Renovieren und Bauen» erscheinen 4-mal jährlich.

Die nächsten Erscheinungsdaten im Jahr 2020:

15. Mai, 21. August und 23. Oktober

Startseite-07
blockHeaderEditIcon


Poschti-Liste

Die Sonderseiten im Allgemeinen Anzeiger mit Inseraten von Detaillisten
und Dienstleistern – gemeinsam auftreten macht stark!

Interessiert, dass auch Ihr Inserat auf diesen Seiten erscheint?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Die nächste Poschti-Liste erscheint am 19. Juni 2020. Weitere Erscheinungsdaten im 2020: 18. September.

Die aktuelle Ausgabe vom 13. März 2020 finden Sie unter diesem Link.

Startseite-08
blockHeaderEditIcon
Startseite-09
blockHeaderEditIcon

Startseite-10
blockHeaderEditIcon

Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht 

Wir suchen freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Berichterstattung im Allgemeinen Anzeiger.

Interesse? Gerne nehmen wir Ihre kurze, schriftliche Bewerbung entgegen.

Ursina Trionfini, Verlag Allgemeiner Anzeiger, Kaffeegasse 3, 8595 Altnau
E-Mail: info@trionfini.ch

Bottom_01
blockHeaderEditIcon

Adresse Druckerei

Trionfini, Satz Druck Verlag AG
Kaffeegasse 3
CH-8595 Altnau

Bottom_02
blockHeaderEditIcon

Adresse Verlag

Allgemeiner Anzeiger
Kaffeegasse 3
CH-8595 Altnau

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*